Eine kleine Teebox

Kürzlich wollte ich eine Teebox nach der Vorlage von bettys-creations verschenken. Ich hatte diese schöne Vorlage schon mehrfach verwendet. Mit großem Schrecken musste ich dann aber feststellen, dass ich keinen Tonkarton mehr in der richtigen Größe zur Hand hatte. Och menno! Es sollte aber unbedingt eine Teebox sein und extra einkaufen gehen wollte ich auch nicht. Also dachte ich, ich verkleinere mir die Box auf die Hälfte, dann bekomme ich das ganze aus einem Din A4 Bogen herausgeschnitten. Gedacht, getan, hat funktioniert. Yeah!

Die Box ist in der Mitte mit einem kleinen Steg geteilt, damit die Teebeutel nicht durcheinander fallen. Es passen bis zu 18 Teebeutel hinein.

Ich habe die Box außen herum und die Rückwand mit etwas kleinerem Karton beklebt. Dadurch ist sie richtig stabil. Den Karton habe ich vorher noch geprägt.

So sah die Box vor dem Zusammenkleben aus.

Ich habe unten die Box mit Maßen zum Nachbasteln aufgezeichnet. Die Linien sind Falzlinien, jeweils mit der Inch/Zoll-Angabe wo genau gefalzt wird. Die grauen Ecken werden weggeschnitten. Du kannst Dir beide Vorlagen als pdf ausdrucken.PDF Bastelanleitung für kleine Teebox aus Tonkarton.

PDF Bastelvorlage für die Rückwand der Teebox

Verwendeter Stempel:
JustRite

Verwendete Stanzen:
Quickutz, Spellbinders, Sizzix „Boss-O“

Verwendeter Prägefolder
Cuttlebug

2 Kommentare

  1. Petra L

    Liebe Claudia,
    tolle Geschenkidee.
    Wo mir doch manchmal die Ideen ausgehen…
    Schöne Anregung, danke!

    Antworten
    1. Claudia (Beitrag Autor)

      Liebe Petra,
      ich verschenke gerne mal eine Schachtel Tee. Und wenn die Verpackung dann gleich noch als Deko herhalten kann, umso besser!
      Schön, dass Dir meine Teebox gefällt.
      Liebe Grüße
      Claudia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.