Grußkarte mit Schmetterling

Diese Karte ist relativ einfach und schnell zu machen: Kreis aus einem Blatt Papier ausstanzen. Papier mit dem Kreisausschnitt an der gewünschten Stelle über die Karte legen. Über das Papier und den Ausschnitt stempeln. So hat man auf der Karte einen runden Stempelabdruck. Eventuell vorher Karte und Papier mit Washitape fixieren, damit beim Stempeln nichts verrutscht. Schmetterling und Spruch dazu und fertig.

Noch ein paar ausgestanzte Herzchen in die Karte gelegt. Dann freut sich der Empfänger wenn’s beim Aufmachen Konfetti regnet.    … und er den Besen holen muss.

Verwendete Stempel:
Stampin‘ up,
woher der Stempel mit der Schrift und den Schmetterlingen ist, weiß ich leider nicht mehr

Verwendete Stanzformen:
Stampin‘ up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.